Behandlungsspektrum

In Kooperation mit dem Helios Spital Überlingen - Schwerpunkt Wirbelsäule

Mikroneurochirurgische kurzstationäre und ambulante Behandlungen

Mikroneurochirurgische Bandscheibenoperationen an der gesamte Wirbelsäule

  • Behandlungen von Bandscheibenvorfällen an der Lendenwirbelsäule
  • Behandlungen von Bandscheibenvorfällen ander Halswirbelsäule

Mikroneurochirurgische Dekompression bei angeborene und degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen - Spinalkanalstenosen

  • Freilegung von Nervenwurzel an der Lendenwirbelsäule bei Wirbelkanaleinengungen
  • Freilegung von Nervenwurzel und Rückenmark an der Halswirbelsäule bei Wirbelkanaleinengungen

Eingriffe bei peripheren Nervwurzelkompressionssyndrom

  • Freilegung von Peripheren Nerven an der Hand - Karpaltunnelsyndrom
  • Freilegung von Peripheren Nerven am Ellbogen - Sulcus-Ulnaris-Syndrom


 

Konservative und minimal-invasive neurochirurgische ambulante Behandlung - ambulante neurochirurgische Schmerztherapie

  • Behandlung von Bandscheibenvorfällen ohne neurologische Ausfälle          (z.B. Lähmung) mittels periduraler Infiltrationstherapie (Wurzelreitzsyndrom)
  • Kryotherapie zur Behandlung von Rückenschmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich (Facettensyndrom und pseudoradikuläre Schmerzen)
  • Lasertherapie Behandlung von Rückenschmerzen


 

Elektrophysiologische Messungen  - z.B zur Feststellung

        eines Karpaltunnelsyndroms